AbilarVet10ml_3
AbilarVet10ml_3
AbilarVet10ml_2
AbilarVet10ml_1
puppy-1903313_1920
AbilarVet30ml_3
AbilarVet30ml_2

Abilar® VET

  • Abilar® VET enthält 10 % eines in Finnisch-Lappland gesammelten und kalt gereinigten Harzes der Waldfichte (Picea abies). Die Salbe lindert Juckreiz und Reizungen bei Hautläsionen und fördert die Wundheilung.
  • Abilar® VET ist eine vielseitige und effektive Wundsalbe bei Insektenstichen und oberflächlichen Kratzern sowie Bissverletzungen und tiefen Wunden. Sie ist außerdem für eiternde Hautverletzungen, Intertrigo und Abszesse geeignet. Die Salbe brennt nicht auf der Haut.
  • Abilar® VET bildet einen schützenden Film auf der Haut, der sich auch unter feuchten Bedingungen nicht leicht auflöst (nässende Wunden, Pfoten, Sohlen, Nägel, Sporne, Hufe, Fesseln und Klauen)
  • Die nach Harz schmeckende Salbe reduziert beim Tier den Drang, die Wunde zu lecken.
  • Typische Packungsgrössen je nach Markt sind 10ml und 30ml.

Verfügbarkeit

Packungsgrösse, Lagerung und Haltbarkeit

Typische Packungsgrössen je nach Markt sind 10ml und 30ml.

Abilar Vet bei Raumtemperatur an einem sauberen Ort lagern. Die Haltbarkeit beträgt ungeöffnet 5 Jahre und geöffnet 1 Jahr.

Schließe

Inhaltsstoffe

Petrolatum, Paraffinum Liquidum, Norway Spruce (Picea abies) Resin, Alcohol Denat., Cera Microcristallina, Sorbitan Oleate, Cera Alba, Hydrogenated Castor Oil, Stearic Acid

Schließe

Anwendung

Die Wunde und der Bereich rund um die Wunde werden gesäubert. Das Entfernen der Haare in dem zu behandelnden Bereich und der Umgebung beschleunigt bei nässenden Wunden das Trocknen der Wunde.

Abilar® VET- Salbe wird direkt auf die Wunde oder alternativ auf den Verband, mit dem die Wunde abgedeckt wird, aufgetragen.

Die Behandlung wird je nach Notwendigkeit alle 1-3 Tage wiederholt. Die Wunde wird gereinigt, getrocknet und mit Abilar® VET-Salbe behandelt und wenn nötig mit einem trockenen Verband abgedeckt.

Das Lecken der Wunde sollte unterbunden werden, da der Speichel des Tieres die Wundheilung verlangsamt und sogar verhindert. Wenn nötig, sollte eine Halskrause benutzt werden.

Abilar VET -Salbe wird angewendet, bis die Hautläsion bzw. die Wunde verheilt ist. Die Behandlung kann von einigen Tagen bis zu mehreren Wochen dauern, u.a. abhängig von der Tiefe der Wunde.

Schließe